Retten Bergen Löschen Schützen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einsätze
Verkehrsunfall am 24. November 2018

Um 11:53 Uhr wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße von Bachern nach Ried alarmiert. Wir sperrten zusammen mit den Kameraden aus Kissing und Ried die Straße komplett ab und haben die verletzten Personen  bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und Hubschraubers betreut.
Die Fahrbahn und der Rad- und Fußweg wurden gereinigt.
Einsatzende war um 12.34 Uhr.  

Verkehrsunfall am 14. November 2018

Um 8:07 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße von Bachern nach Ried alarmiert. Wir sperrten zusammen mit den Kameraden aus Ried die Straße ab. Die Fahrbahn wurde gereinigt und ausgelaufene Betriebsstoffe abgebunden. Bis zur vollkommenen Freigabe der Straße wurde der Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet, bis der Abschleppdienst die kaputten Wagen abgeschleppt hatte.
Am Einsatz beteiligt warn die Feuerwehren aus Bachern, Ried (mit zwei Fahrzeugen) und der Rettungsdienst. Einsatzende war um 9:35 Uhr.  

Ölspur am 13. Oktober 2018

Am 13.10.2018 wurden wir um 9:40 Uhr über Sirene zu einer Ölspur von Sirchenried bis Ottmaring alarmiert. Wir haben in unserem Bereich Warnschilder aufgestellt. Die Ölspur wurde von einer Spezialfirma mit einer Kehrmaschine entfernt und durch den Straßenbaulastträger ausreichend Ölspur-Schilder aufgestellt.  

Fehlalarm am 15. September 2018

Am 15.09.2018 wurden wir um 20:17 Uhr über Sirene alarmiert. Auf der Einsatzfahrt nach Rohrbach zu einem Zimmerbrand wurden wir wieder abbestellt, da es nicht gebrannt hat.

Einsatzübung am 14. September 2018

Im Rahmen der Feuerwehraktionswoche wurden wir am 14.09.2018 um 18.37 Uhr per Sirene zu einem angenommenen Verkehrsunfall mit einem gasbetriebenen Bus alarmiert.
Der vermeintliche Unfall war auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Ottmaring und Rohrbach.
Wir waren mit der Absperrung der Straße beauftragt an der Abzweigung kurz nach dem Ortsende Ottmaring nach Rohrbach.
Bei der Einsatzübung waren etliche Feuerwehren und der Rettungsdienst im Einsatz.

Entlaufenes Pferd am 29. Juli 2018

Um  14:06 Uhr wurden wir über Sirene zu einem freilaufenden Pferd alarmiert. Ein Autofahrer wäre beinahe auf Höhe des Trimm – Dich – Pfad - Parkplatzes mit dem Pferd zusammen gestoßen und hat daraufhin die Polizei informiert. Diese wiederum erbat sich unsere Hilfe. Der ebenfalls alarmierte KBM 3/3 forderte die FF Ottmaring nach. Wir sicherten den Verkehr im Bereich des Parkplatzes, machten uns auf die Suche nach dem Pferd und verständigten zeitgleich den Besitzer des Pferdes. Als wir mit diesem an der Koppel ankamen, lief das Pferd auf seinen Besitzer zu, der es mit ein paar Leckerlis anlockte. Der Ausreißer wurde zurück auf die Koppel gebracht und der defekte Zaun wurde instandgesetzt. Einsatzende war um 14:50 Uhr. Wir waren mit elf Leuten im Einsatz.

Ölspur am 28. April 2018

Wir wurden um 11:41 Uhr über Sirene zu einer Ölspur auf der Verbindungsstrasse Bachern - Ottmaring alarmiert, nachdem der Verursacher selbst die Leitstelle darüber informiert hatte. Diese zog sich vom Trimm-Dich–Pfad-Parkplatz bis in den Neuen Postweg in Bachern. Wir stellten Warnschilder auf und banden die Ölspur ab. Unterstützt wurden wir durch die FF Friedberg, welche uns Ölbindemittel an die Einsatzstelle lieferte, da der Bereich vom Trimm–Dich–Pfad bis zur Abzweigung nach Rohrbach massiv mit Öl verunreinigt war und dadurch ein massiver Einsatz von Bindemittel nötig war. Die ebenfalls anwesende Polizei verständigte den Strassenbaulastträger, welcher die Beschilderung der Ölspur vornahm, so dass wir unsere Warntafeln wieder mitnehmen konnten.

Entlaufenes Pferd am 02. April 2018

Am 02.04.2018 um 01:39 Uhr wurden wir über die Leitstelle per Telefon alarmiert. Die Polizei forderte Unterstützung durch die Feuerwehr an, um ein entlaufenes Pferd zwischen Bachern und Ried wieder einzufangen. Das Pferd lief bei den Versuchen der Polizei es zu fangen wieder in die Richtung der Koppel, aus der es ausgebüxt war. Dort konnte es von uns eingefangen werden und wieder in die Koppel gebracht werden. Der Besitzer des Pferdes wurde durch die Polizei verständigt, welcher das Tier vorerst im Stall „sicherte“, um bei Tageslicht die „undichte“ Stelle im Zaun zu finden und zu beheben. Bei der nächtlichen Fangaktion fuhr sich der Streifenwagen der Polizei auf einem Feldweg fest, so dass wir dort auch noch Amtshilfe leisteten und den Beamten halfen, ihren Wagen wieder frei zu bekommen. Einsatzende war um 03:15 Uhr.

Umgestürzter Baum am 18. Januar 2018

Am 18.01.2018 wurden wir um 16:23 Uhr über Sirene zu einem umgestürzten  Baum alarmiert. Das Sturmtief Frederike brachte einen Baum neben der  Verbindungsstraße Bachern – Asbach zum umstürzen. Dieser blockierte die  komplette Fahrbahn. Wir sperrten die Straße komplett ab und entfernten  den Baum. Bei den Aufräumarbeiten und der anschließenden Reinigung der  Fahrbahn wurden wir von den Kameraden der FF Ried unterstützt. Einsatzende war um 16:50 Uhr.

©2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü